Christopeit CXM 6 Crosstrainer Test 11/2022

Um in Zeiten des Lockdowns nach der Arbeit einen klaren Kopf zu bekommen, kommt eine Sporteinheit gerade recht. Doch das Wetter ist fies, die Fitnessstudios sind geschlossen. Ein Crosstrainer für zu Hause stellt die ideale Lösung dar. Wir stellen euch den Christopeit CXM 6 Crosstrainer vor.

Konstruktion und Verarbeitung

Der Christopeit CXM 6 Crosstrainer ist ein optischer Hingucker. Mit einer silber-schwarz-roten Farbkombination lässt sich das Sportgerät prima in allen Räumen integrieren. Alle Bauteile sind aus schwerem Metall, was für einen optisch hochwertigen und robusten Eindruck sorgt. Plastik wird lediglich zur Verkleidung eingesetzt. Das Gerät wiegt insgesamt 51 kg, so dass auch bei intensiven Trainingseinheiten das Gerät einwandfrei funktioniert. Nichts wackelt, nichts klappert. Der Nutzer bekommt beim Christopeit CXM 6 Crosstrainer nicht das Gefühl, dass das Sportgerät bei langen Sporteinheiten zusammenbricht. Außerdem fallen die Pedalen positiv auf. Durch hohe Innenkanten wird ein Abrutschen verhindert und sorgt somit für mehr Stabilität auf dem Crosstrainer.

Geschmeidiger Bewegungsablauf

Auf dem Christopeit CXM 6 Crosstrainer werden Bewegungsabläufe wie z. B. Treppensteigen, walken und joggen simuliert. Die hohe Schwungmasse von 12 kg sorgt dafür, dass der Bewegungsablauf gleichmäßig und flüssig ist. Schrittlänge (38 cm) und Schritthöhe (20 cm) sorgen ebenfalls für ein angenehmes Auftreten (Werte können je nach Körpergröße abweichen). Dementsprechend verspürt der Sportler eine geringe Belastung der Gelenke. Die Trittflächen des Christopeit CXM 6 Crosstrainer sind in drei verschiedene Stufen einzustellen. Dadurch kann der Bewegungslauf auch bei unterschiedlichen Körpergrößen angepasst werden, so dass auch größere Menschen nicht an das vordere Stützrohr stoßen.

Die Größe des Christopeit CXM 6 Crosstrainer

Der Crosstrainer besitzt eine durchaus beachtliche Größe. Mit einer Länge von 150 cm, 66 cm Breite und einer Höhe von 157 cm, sollte genügend Platz am Aufstellort vorhanden sein. Es empfiehlt sich also eine freie Fläche von mindestens 2 Quadratmetern, da die Bewegung der Armstangen und Fußhebel hinzukommt. Die Trittbretthöhe liegt bei 36 cm. Mit einem maximalen Nutzungsgewicht von 150 kg, ist der Crosstrainer hervorragend auch für schwerere Personen geeignet. Selbstverständlich stellt der Hersteller eine Nutzungsgarantie für Material- und Fabrikationsfehler aus. Hier einige weitere Eigenschaften, die der Christopeit CXM 6 Crosstrainer mitbringt:

  • Produktgewicht inklusive Verpackung 56 kg
  • Maße: Länge 150 cm, Breite 66 cm, Höhe 157 cm
  • Höhenausgleich: So kann der Crosstrainer auch bei Unebenheiten stabil stehen
  • Transportrollen
  • Netzteil

Computerprogramme und Einstellungen

Das Sportgerät verfügt über einen LCD-Display. Die Hintergrundbeleuchtung besitzt ein stylisches blau, die Schriftfarben erstrahlen in einem angenehmen weiß. Alle angezeigten Zahlen sind in einer ansprechenden Größe dargestellt. Durch die Beleuchtung ist das gesamte Display auch im Dunkeln lesbar. Abhängig vom Trainingsprogramm informiert das Display des Christopeit CXM 6 Crosstrainer über folgende Inhalte:

  • Zeit
  • Entfernung
  • Geschwindigkeit
  • Kalorienverbrauch
  • Watt/Stufe
  • Pulsfrequenz

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ist es simpel den Computer fehlerfrei zu bedienen. Nach vier Minuten ohne Betätigung des Christopeit CXM 6 Crosstrainer schaltet der Computer automatisch in den Stand-By-Modus. Dieser wird aber wieder reaktiviert, sobald man die Pedale bewegt oder mit den Fingern das Display betätigt. Somit ist das Ausschalten des Computers während einer Trainingseinheit ausgeschlossen.

Programme des Christopeit CXM 6

Der Christopeit CXM 6 Crosstrainer verfügt über 9 Programme. Im Folgenden werden wir euch jedes einzelne Programm vorstellen.

Das Schnellstart Programm

Das Schnellstart Programm ist für jeden ideal geeignet, der schnell eine Sporteinheit absolvieren will. Das Programm schaltet sich nach Betätigung der Pedale automatisch ein und die Werte Zeit, Kalorienverbrauch, Distanz und die Leistung werden dabei gemessen und nach Beendigung der Einheit auf dem Display angezeigt. Außerdem misst der Christopeit CXM 6 Crosstrainer die Geschwindigkeit und den Puls während der Einheit. Durch Drücken der "Plus" bzw. "Minus" Tasten kann jeder seinem Leistungsniveau entsprechend den Widerstand einstellen. Insgesamt verfügt das Gerät über 32 verschiedene Widerstandsstufen, so dass die Anpassung an die eigene Leistung sehr feinfühlig vorgenommen werden kann.

Das manuelle Programm

Hier können Zielwerte für die Bereiche Zeit, Entfernung, Puls und Kalorienverbrauch eingegeben werden. Selbstverständlich ist auch hier eine individuelle Anpassung während des Trainings möglich.

Individuelles Programm

Der Christopeit CXM 6 Crosstrainer bietet an, sich sein eigenes individuelles Widerstandsprofil zu erstellen. Hierzu wählt man auf dem Display den Button "Individuelle Programm" und sucht sich seine Widerstandsstufe aus. Dies wird der "F" Taste bestätigt. Anschließend sind 10 verschiedene, idealerweise leistungssteigernde Abschnitte auszufüllen und die Zielwerte für Geschwindigkeit, Distanz, Puls und Kalorienverbrauch sind ebenfalls einzutippen. Selbstverständlich speichert das Gerät die Eingabe.

Das Intervall Programm

Im Intervall Programm wechseln sich die Intensitäten während einer Trainingseinheit ab. Der Sportler hat hier sowohl niedrige, als auch hohe Intensitäten in seinem Sportprogramm. Hier können drei verschiedene Schwierigkeitsstufen ausgewählt werden. Die Schwierigkeit bezieht sich in diesem Fall auf die gesamte Einheit, nicht auf ein einzelnes Segment.

Das Watt Programm

Dieses Programm bietet eine Unabhängigkeit von Geschwindigkeit und Drehzahl deines Trainings. Hierzu ist die gewünschte Watt Zahl auf dem Display des Christopeit CXM 6 Crosstrainer einzugeben und das Bremssystem erhöht den Widerstand, sofern die Geschwindigkeit zu niedrig ist. Das funktioniert natürlich auch umgekehrt. Ist die Geschwindigkeit zu hoch, wird der Widerstand automatisch gesenkt. Somit ist die vor eingestellte Wattleistung zu erzielen, um für eine konstante Leistung zu sorgen. Grundsätzlich kann eine Wattleistung zwischen 50 und 350 Watt eingestellt werden.

Herzfrequenz Programm

Das Herzfrequenz Programm eignet sich ideal, um in einem optimalen Pulsbereich zu trainieren. Wie auch bei den anderen Programmen, wird die Wunschzahl im Vorfeld über das Display eingestellt. Hier steuert der eigene Puls den Widerstand, um das Gerät in einem 10-sekündigen Abstand den Puls messen zu lassen. Liegt der Wert oberhalb des Zielwertes, wird der Widerstand automatisch verringert und umgekehrt. Je nach Fitnesszustand sollte jeder zu Anfang mit höchstens 70% des Maximalpulses trainieren. Zur Findung des richtigen Zielwerts kann man eine einfache Faustformel verwenden. Man subtrahiert 220 mit seinem eigenen Lebensalter, so dass beispielsweise bei einem 30-Jährigen einen optimaler Zielpuls von 133 zu erzielen ist. In den folgenden Trainingswochen bzw. Monaten ist es zu empfehlen den Puls auf 85% des Zielpulses zu erhöhen.

Fitnesstest Programm

Hier stellt der Sportler vorher eine Watt Zahl auf dem Display ein. Daraufhin wird 10 Minuten trainiert und im Anschluss erscheint auf dem Display eine Fitnessnote von 1 bis 6. Das Ganze funktioniert nach dem Schulnotensystem, bei dem eine 1 "sehr gut" und eine 6 "ungenügend" bedeuten. Die Noten 4, 5 und 6 sollten zu einer Extraeinheit motivieren, um seinen Fitnessstand zu verbessern. Dieses Programm funktioniert nur mit einer Verbindung zur Pulsmessung.

Die Körperfettanalyse

Auch eine Körperfettanalyse lässt sich mit dem Christopeit CXM 6 Crosstrainer durchführen. Zuerst erfasst der Computer das Alter, Gewicht und Körpergröße. Nach sanftem Anfassen der Pulsmesskontakte werden auf dem Display die BMI und BMR Werte, sowie die Körperfettanteile in Prozent angezeigt. Der BMI trifft Aussage darüber, ob ein Mensch an Übergewicht leidet. Die optimalen BMI Werte sind abhängig vom Alter und der BMR trifft Aussage über die Kalorien im Körper, die im Ruhezustand verbrannt werden. Dieser Wert hilft auch dabei die optimale Menge an Kalorien zu sich zu nehmen.

Das Berg Programm

Dieses Programm ist mit einer kleinen Bergetappe bei Radfahrern zu vergleichen, denn der Name verrät es im Prinzip schon. Der Christopeit CXM 6 Crosstrainer entwickelt ein Bergprofil, bei dem die Trainingsbelastung sukzessiv ansteigt. Auch hier bietet das Sportgerät drei verschiedene Schwierigkeitsstufen. Vom kleinen Hügel bis zum großen Berg. Dieses Programm ist nur zu empfehlen, wenn der eigene Fitnesszustand auf einem überdurchschnittlichen Niveau ist.

Wie ist das Preisleistungsverhältnis?

Bei Lieferung erhält der Kunde eine Bedienungsanleitung, eine Aufbauanleitung und ein dazugehöriges Werkzeugset. Das Gerät ist bei Lieferung vormontiert. Dieser Crosstrainer keinen Anschluss für USB oder Bluetooth. Zieht man einen Vergleich mit anderen Crosstrainern wie z. B. Christopeit CX 6, Kettler Rivo P, Christopeit CXM 6, Kettler AXOS Elliptical P, Kettler Skylon 2, Christopeit Crosstrainer CS5, Kettler AXOS Cross P, Maxxus CX 6.2, MAXXUS CX 5.1 Ellipsentrainer, Sportstech CX640, ist der Christopeit CXM 6 sehr kostengünstig. Für ein ausgiebiges und leistungsorientiertes Training zu Hause, eignet sich dieser Crosstrainer optimal.