Skandika Adrett

Von
in Cardio am
Anzeige*
Bewertung
Bauqualität und Stabilität
90%
Bewegungsart
85%
Schrittlänge
80%
Maximales Benutzergewicht
95%
Trainingsprogramme
85%
Widerstandsstufen
90%
Trainingsdaten und Konnektivität
85%
Ergonomie und Komfort
90%
Geräuschpegel
85%
Platzbedarf und Aufbewahrung
90%
Preis-Leistungs-Verhältnis
85%
Gesamtbewertung
Sehr gut
87%
Skandika Adrett Test

Vorteile

  • Attraktives und modernes Design, passend für verschiedene Wohnräume.
  • Bluetooth-Konnektivität ermöglicht die Nutzung von Fitness-Apps für personalisiertes Training.
  • Großes LCD-Infodisplay zeigt umfassende Trainingsdaten an.
  • Vielfältige Trainingsprogramme für abwechslungsreiche Workouts.
  • Einstellbare Widerstandsstufen und computergesteuertes Magnetbremssystem.
  • Integrierte Handpulssensoren und Option für Brustgurt-Pulsmessung.
  • Robuste Konstruktion mit einer hohen Gewichtskapazität von 130 kg.
  • Kompakte Abmessungen und Transportrollen für einfache Lagerung und Bewegung.
  • Schweißabweisende Oberfläche und Overgrip-Tape für zusätzlichen Komfort.

Nachteile

  • Bluetooth-Konnektivität kann möglicherweise technische Herausforderungen mit sich bringen.
  • Möglicherweise ist eine separate Anschaffung eines Brustgurts erforderlich, um die präziseste Herzfrequenzmessung zu ermöglichen.

Top Features

  • Bluetooth-Konnektivität für die Verbindung mit Fitness-Apps wie iConsole und Kinomap.
  • Großes LCD-Infodisplay zeigt Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Kalorien, Puls, Umdrehungen und Watt.
  • Vielfältige Trainingsprogramme, einschließlich 15 voreingestellter Programme und manuellem Modus.
  • Computergesteuertes Magnetbremssystem für reibungslose Widerstandsübergänge.
  • Integrierte Handpulssensoren und Option für Brustgurt-Pulsmessung.
  • Schweißabweisende Oberfläche und Overgrip-Tape für zusätzlichen Komfort.
  • Robuste Konstruktion mit einer beeindruckenden Gewichtskapazität von 130 kg.
  • Tablet-/Smartphone-Halterung für bequemen Zugriff auf Fitness-Apps während des Trainings.
  • Einstellbare Widerstandsstufen (32) für individuelle Trainingsintensität.
  • Kompakte Abmessungen und Transportrollen erleichtern die Lagerung und Bewegung des Geräts.


Der Skandika Adrett Design-Crosstrainer verspricht nicht nur ein ansprechendes Äußeres, sondern auch eine Vielzahl von Funktionen, die sowohl Einsteiger als auch erfahrene Fitnessenthusiasten ansprechen dürften. In diesem Testbericht werfen wir einen genaueren Blick auf die Eigenschaften, Funktionen und die Gesamtleistung dieses Crosstrainers.

Design und Aufbau

Der Skandika Adrett Crosstrainer präsentiert sich in einem eleganten und zeitlosen schwarzen Design. Die sauberen Linien und das schlanke Profil verleihen ihm eine moderne Ästhetik, die sich problemlos in jedes Wohnzimmer einfügt. Die schweißabweisende Oberfläche und das Overgrip-Tape tragen nicht nur zur Optik bei, sondern bieten auch praktischen Komfort während des Trainings.

Funktionen und Features

Der Crosstrainer ist mit einer beeindruckenden Auswahl an Funktionen ausgestattet. Die Bluetooth-Konnektivität ermöglicht die Verbindung mit Apps wie iConsole und Kinomap, um das Training zu optimieren und zu personalisieren. Das LCD-Infodisplay zeigt wichtige Trainingsdaten wie Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Kalorien, Puls, Umdrehungen und Watt an. Die Tablet-Halterung sorgt dafür, dass du dein Tablet oder Smartphone bequem platzieren kannst, um während des Trainings auf Apps zuzugreifen.

Trainingsvielfalt

Mit 15 voreingestellten Trainingsprogrammen sowie einem manuellen Modus bietet der Skandika Adrett Crosstrainer eine breite Palette an Trainingsmöglichkeiten. Die 32-fache motorisierte Widerstandsverstellung ermöglicht es dir, das Training individuell anzupassen und kontinuierlich herausfordernder zu gestalten. Das computergesteuerte Magnetbremssystem sorgt für sanfte Übergänge zwischen den Widerstandsstufen.

Pulsmessung und Komfort

Die integrierten Handpulssensoren bieten eine einfache Möglichkeit, deine Herzfrequenz während des Trainings zu überwachen. Alternativ kannst du den optionalen Brustgurt verwenden, um noch präzisere Pulswerte zu erhalten. Die höhenverstellbaren Standfüße gleichen Bodenunebenheiten aus, während die Anti-Rutsch Pedale für eine sichere Trainingsumgebung sorgen.

Langlebigkeit und Stabilität

Der Skandika Adrett wurde mit Blick auf Langlebigkeit und Stabilität entwickelt. Die robuste Konstruktion kann Benutzergewichte von bis zu 130 kg problemlos bewältigen. Das 2-teilige Kugellager und der Heckantrieb tragen zur geschmeidigen Laufruhe bei und unterstreichen die Qualität des Geräts.

Maße und Abmessungen

Mit Maßen von 110 x 68 x 161 cm und einem Gewicht von 40 kg bietet der Skandika Adrett eine kompakte Größe, die auch in kleineren Wohnräumen Platz findet. Die Transportrollen erleichtern das Verschieben des Geräts nach Bedarf.

Fazit

Der Skandika Adrett Design-Crosstrainer kombiniert ansprechendes Design, umfangreiche Funktionen und solide Konstruktion zu einem attraktiven Gesamtpaket. Mit Bluetooth-Konnektivität, vielfältigen Trainingsprogrammen und der Möglichkeit, Apps zu nutzen, bietet er eine Vielzahl von Möglichkeiten, um dein Workout zu personalisieren und abwechslungsreich zu gestalten. Die robuste Bauweise und die Komfortmerkmale tragen zur positiven Gesamterfahrung bei. Der Skandika Adrett Crosstrainer könnte somit eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen sein, die nach einem hochwertigen und funktionsreichen Trainingsgerät suchen, das auch optisch überzeugt.

Technische Daten

SF-2440
Crosstrainer
Ja
iConsole, Kinomap
LCD
15 voreingestellte, 1 manuelles Programm
Magnetbremse
Handpulssensoren, Funkempfänger für Brustgurt (optional erhältlich)
Ja
32
12 kg
2-teilig
38 cm
Ja
130 kg
110 x 68 x 161 cm
40 kg
4260651210845

Ähnliche Artikel

SportPlus SP-MR-1300 Test
Cardio SportPlus SP-MR-1300
Kettler Regatta 300 Test
Cardio Kettler Regatta 300
Kettler Optima 600 Test
Cardio Kettler Optima 600
Hammer Race Runner 2000i Test
Cardio Hammer Race Runner 2000i