Sportstech SX100: Test & Vergleich 10/2021

Der Spinning Bike Sportstech SX100 wurde entwickelt, um Personen, die lieber zu Hause trainieren, möglichst effektive Trainingseinheiten für unterschiedliche Muskelgruppen zu ermöglichen. 

Seine Konstruktion basiert auf der Erkenntnis, dass das Radfahren den Kreislauf am stärksten pusht und dabei alle wichtigsten Muskelgruppen beansprucht. Am effektivsten ist das Training in der aerodynamischen Position, weshalb der Heimtrainer auf diese zugeschnitten ist.

Konstruktive Besonderheiten vom Sportstech SX100

Da der Sportstech SX100 38 kg auf die Waage bringt, versah der Hersteller diesen mit Transportrollen. Dank dieser Besonderheit braucht der Nutzer das schwere Gerät nicht zu heben, sondern kann es einfach schieben und dort aufstellen, wo er es gerne hätte.

Dabei ermöglicht die Konstruktion der Laufrollen die Aufstellung des Gerätes auch auf unebenen Flächen. Da Nutzer unterschiedlich groß sein können, machte die Firma sowohl den Lenker als auch den Sattel höhenverstellbar. Und weil die Armstützen rutschfest und schweißgeschützt sind, wird jeder Käufer sich auf dem Gerät wohl fühlen.

Trainieren mit dem Sportstech SX100

Damit das Training möglichst effektiv verläuft, versah der Hersteller dieses Modell mit Riemenantrieb und einem Schwungrad mit einer Schwungmasse von 13 kg. Diese Kombination garantiert einerseits, dass alle Bewegungsabläufe gemächlich sein werden. Andererseits wird das Geräuschniveau im Raum auf einem angemessenen Niveau gehalten. 

Da der Widerstand des Gerätes stufenlos verändert werden kann, können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene den richtigen Widerstand für sich wählen. Dabei kontrolliert der Nutzer über die eingebaute Konsole seine aktuelle Geschwindigkeit, die zurückgelegte Distanz und die verbrannten Kalorien. 

Auch die aktuelle Frequenz des Herzens kann er unter Kontrolle halten, wobei ihm zwei unterschiedliche Varianten zur Auswahl stehen: Er kann die in die Griffe eingebauten Sensoren benutzen oder aber den optional bestellbaren Brustgurt dazu kaufen, was ihm besonders exakte Pulsmessung garantiert. Daher wird jeder Hobbysportler mit diesem Gerät seine Form schnell verbessern können.

Technische Daten des Gerätes im Überblick

  • Abmessungen: 970 x 500 x 1060 mm
  • Eigengewicht: 38 kg
  • Maximale zulässige Belastung: 120 kg
  • Schwungmasse: 13 kg
  • Lieferumfang: Heimtrainer, 1*Benutzerhandbuch, Werkzeug zur Montage

Fazit

Der Sportstech SX100 ist leicht zu installieren und lässt sich an die Bedürfnisse unterschiedlich großer Nutzer anpassen. Außerdem lässt sich auch der Widertand stufenlos einstellen, was die Benutzung des Gerätes durch unterschiedlich gut vorbereitete Heimsportler ermöglicht.

Und weil die Kontrolle des Trainings exzellent ist, sind Unfälle nahezu ausgeschlossen, während die Effizienz des Trainings maximal ist. Daher rentiert sich der Erwerb des Heimtrainers für alle an Sicherheit und Effektivität interessierte Hobbysportler.