SportPlus SP-RB-9900-iE Liegeergometer Test 11/2021

Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Fitnessgeräte auf dem Markt. Mit ihnen lässt sich nicht nur abnehmen, sondern auch ein besseres Körpergefühl erschwitzen. Ein gutes Beispiel ist der SportPlus SP-RB-9900-iE. Dabei handelt es sich um eine Art Kombination von Heimfahrrad und Stuhl. Er eignet sich hervorragend zum leichten und angenehmen Training. Doch auch für die Reha ist er zu empfehlen. Im folgenden Artikel finden sich weitere Infos zum Liegeergometer von SportPlus.

Lieferung und Aufbau des SportPlus SP-RB-9900-iE

Der SportPlus SP-RB-9900-iE kommt in zwei Kartons bis zur Haustüre geliefert. Im Schnitt bringen die beiden Pakete ein Gesamtgewicht von etwa 44 Kilogramm auf die Waage. Beide wiegen um die 21 Kilogramm. Wer in einem höheren Stock wohnt, sollte die Hilfe eines Freundes oder des Paketdienstes in Anspruch nehmen. Zudem lässt sich das Sportgerät von einer Person bei Bedarf montieren. Nichtsdestotrotz kann das Gerät auch alleine aufgebaut werden, welches etwa eine Stunde beansprucht. 

Neben dem Liegeergometer befindet sich auch eine Bedienungsanleitung in der Lieferung. In der Anleitung sind alle notwendigen Vorgehensweisen Schritt für Schritt erklärt. Allerdings gibt es keine Anleitung zur Verbindung zur Cardiofit App. Diese befindet sich im App Store und lässt sich kostenlos herunterladen.

Bedienung und Programme des SportPlus SP-RB-9900-iE

Versorgt wird der SportPlus SP-RB-9900-iE mithilfe von einem Netzteil. Die Buchse für den Anschluss befindet sich an der vorderen Seite. Sobald die Kurbel bewegt wird, schaltet sich das Modell von alleine an. Alternativ kann zum Start eine Taste am Display gedrückt werden. Wer viel Wert auf Energiekosten legt, sollte das Gerät nach Verwendet ausschalten und vom Stromkreislauf trennen. Im Großen und Ganzen speichert der Computer beim Liegeergometer keine Trainingseinheiten ab. Folgende Werte können auf dem Display angezeigt werden:

Versorgt wird der SportPlus SP-RB-9900-iE mithilfe von einem Netzteil. Die Buchse für den Anschluss befindet sich an der vorderen Seite. Sobald die Kurbel bewegt wird, schaltet sich das Modell von alleine an. Alternativ kann zum Start eine Taste am Display gedrückt werden. Wer viel Wert auf Energiekosten legt, sollte das Gerät nach Verwendet ausschalten und vom Stromkreislauf trennen. Im Großen und Ganzen speichert der Computer beim Liegeergometer keine Trainingseinheiten ab. Folgende Werte können auf dem Display angezeigt werden:

  • Anzahl an Kilometer
  • verbrauchte Kalorien
  • Puls
  • gewähltes Programm
  • Trittfrequenz

Pflege des SportPlus SP-RB-9900-iE

Wie bei jedem anderen Trainingsgerät zum Sport muss auch der SportPlus SP-RB-9900-iE in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Grund hierfür ist der Schweiß, der beim Training entsteht. Für das Liegerad eignet sich ein feuchtes Tuch in Kombination mit einer milden Seife. Das betrifft auch Stellen wie Sitz, Rückenlehne und Handgriffe.

Generell sollten nach der dritten Benutzung die Schrauben vom Sitz nochmals kontrolliert werden. Vor allem Pedale lösen sich schnell, sofern sie nicht fest angezogen wurden.

Fazit zum SportPlus SP-RB-9900-iE

Der Liegeergometer von SportPlus ist ein Trainingsgerät, das sich für unterschiedliche Bereiche einsetzen lässt. Dadurch kann nicht nur die Ausdauer des Körpers, sondern auch der Herzkreislauf und die Fitness trainiert werden. Das Gerät verfügt über die Maße 140 x 64 x 124 Zentimeter und wird in 2 Kartons geliefert.

Mit an Bord ist ein Display, welches der betroffenen Personen stets die gewünschten Werte zum Puls oder der Geschwindigkeit anzeigt. Manche Programme lassen sich auf bis zu 200 Watt einstellen. Wer sich für den Kauf eines Fitnessgeräts für unterschiedliche Bereiche des Körpers interessiert, sollte sich das Produkt von SportPlus genauer ansehen.