Sportstech VP300 Vibrationsplatte Test 11/2022

Trittplatte ist nicht gleich Trittplatte. Deswegen ist es wichtig sich vor dem Kauf ein wenig zu informieren. Verschiedene Vibrationsplatten haben verschiedene Funktionen. In diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen den Sportstech VP300 mit all seinen Funktionen und Details.

Der Lieferumfang der Sportstech VP300

Als erstes schauen wir uns den Lieferumfang an, damit Sie auch wissen was Sie erwartet. Vor dem öffnen des Paketes wird Ihnen erstmal auffallen dass das Paket nicht wirklich leicht ist. Beim Sportstech VP300 hat der Hersteller mehr Wert auf Robustheit und einer ausgeprägten Trainingsfläche gelegt. Das Paket enthält die folgenden Dinge:

  • Stromkabel (1,5 Meter)
  • Trainingsposter
  • 2 Trainingsbänder
  • Handbuch
  • Fernbedienung

Die erste Wahrnehmung des Sportstech VP400

Nach dem auspacken werden Sie die Hochwertigkeit förmlich sehen können. Man kann sehen dass das Gerät mit viel Präzision verarbeitet wurde. Was die Qualität unterstreicht ist die Tatsache dass der Sportstech VP300 über eine Tragfähigkeit von 120 kg verfügt.

Das Design des Sportstech VP400

Bei diesem Modell wurde besonders viel Wert auf Details gelegt. Das erkennt man besonders am Design. Dieses ist nämlich ausgezeichnet geworden. Was das Design angeht gehört es zweifellos zu den besten.

Übersichtliches Handbuch

Einige Kunden loben sogar das Handbuch weil dieses, anders als bei anderen Handbüchern, für jeden verständlich und so gut wie Fachbegrifffrei geschrieben wurde. Besonders fortgeschritten ist, dass Sie am Anfang des Handbuches einen QR Code finden. Dieses können Sie scannen um anschließend Videoanweisungen zu kriegen.

Braucht man einen Verlängerungskabel?

Bei diesem Modell hat der Hersteller nichts an der Kabellänge geändert, denn auch dieses Kabel ist anderthalb Meter lang. Unserer Meinung nach hätte der Hersteller das Kabel gerne etwas länger gestalten können. Sollte Ihnen das Kabel zu kurz sein, haben Sie zum Glück die Möglichkeit ein Verlängerungskabel zu benutzen.

Wie wird der Sportstech VP300 angeschaltet?

Um das Produkt anzuschalten, müssen Sie nur den Kipp-Schalter betätigen der sich auf der Rückseite befindet. Sobald das Gerät an ist bekommen Sie die Ansage, dass Sie eine Bluetooth Verbindung herstellen können.

Bluetooth Lautsprecher?

Besonders an den Modellen von Sportstech ist dass Sie über einen eingebauten Lautsprecher und einer Bluetooth Funktion verfügen. Besonders für Leute die ohne Musik in den Ohren nicht trainieren können ist diese Funktion unglaublich gut gemacht.

Wie bediene ich den Sportstech VP300?

Sie haben Zwei Möglichkeiten diese Rüttelplatte zu bedienen. Einerseits können Sie das Touchscreen Display benutzen, welches sehr klar und ästhetisch gemacht ist. Das das Display eine gewisse Resistenz gegen Flüssigkeiten hat, können Sie es sogar ohne Probleme sauber machen.

Sie haben aber auch die Möglichkeit das Gerät über Ihre Fernbedienung zu benutzen, was sehr viel angenehmer ist. Das ständige Bücken wird Ihnen auf Dauer auf die Nerven gehen. Das besondere an der Fernbedienung ist, dass Sie ziemlich klein ist und Sie diese sogar an Ihrer Hose oder Ihrem Shirt clipsen können.

Gibt es Trainingsprogramme?

Der Sportstech VP300 verfügt sogar über Trainingsprogramme. Besonders für Anfänger ist dies interessant, da die Intensität und die Intervalle schon vorgegeben sind. Das Gerät verfügt über 4 Vorinstallierte Programme und über 1 manuelles.

Was sind 3D Vibrationen?

Es gibt verschiedene Arten von Vibrationen. Zum Beispiel kann eine Platte sich auf und ab oder seitlich bewegen. 3D Vibrationen bewegen sich sowohl horizontal als auch vertikal. Bei diesem Modell besteht sogar die Möglichkeit entweder nur horizontale oder nur vertikale Bewegungen zu nutzen. Laut vielen Herstellern sollen 3D Vibrationen einen ähnlichen Reiz wie das natürliche gehen verursachen. Dazu konnten wir allerdings keinerlei wissenschaftlichen Belege finden.

Verschiedene Trainingszonen

Rüttelplatten haben verschiedene Trainingszonen. Je weiter Ihre Füße von der Mitte entfernt sind, desto intensiver wird das Training. Der Hersteller teilt die Zonen des Sportstech VP300 in 3 auf. Diese Drei Zonen sind auf der Oberfläche gekennzeichnet. (Relax, Comfortable, Strong)

Die innerste Zone ist für Entspannung gedacht. Die zweite eignet sich gut für Dehnungsübungen während die letzte Zone für intensives Training geeignet ist. Die ersten beiden Trainingszonen können aber auch zum aufwärmen genutzt werden.

Lautstärke des Sportstech VP300

Die Qualität des Sportgerätes können Sie unter anderen an der Lautstärke erkennen. Je leiser desto besser. Dieses Modell ist ausgesprochen leise, Sie müssen sich also keine Sorgen um Ihre Mitbewohner oder Ihren Nachbaren machen. Unter anderem ist die Lautstärke so gering wegen der Gummi Füße. Diese absorbieren nämlich die Vibrationen und sorgen dafür dass das Gerät nicht weg rutscht.

Frequenzbereich des Sportstech VP300

Vibrationen haben immer einen abgegrenzten Frequenzbereich. Unterschiedliche Frequenzen sind für unterschiedliche Ziele zuständig. Niedrige Frequenzen sollen der Muskel entspannen, während hohe Frequenzen den Muskel reizen. Hohe Frequenzen sind also besser für Muskelaufbau geeignet. Vertikal arbeitet der Sportstech VP300 mit Frequenzen zwischen 5Hz und 15Hz. Horizontal hingegen arbeitet die Platte mit Frequenzen zwischen 3Hz und 10Hz.

Amplitude

Auf vertikaler Ebene das das Gerät eine Amplitude zwischen 0 und 10mm. Auf horizontaler Ebene hingegen befindet sich die Amplitude zwischen 0 und 15mm.

Was ist die Amplitude überhaupt? Die Amplitude gibt an wie weit sich die Platte auf und ab oder seitlich bewegt. Das erklärt auch warum äußere Trainingszonen intensiver für den Muskel sind.

Größe und Gewicht des Sportstech VP300

Wegen der Größe ist das Gerät optimal für das Training geeignet. Wegen der Größe können Sie das Gerät nicht überallhin mitnehmen, was nicht sonderlich schlimm ist da es sich hierbei um ein Heimtrainingsgerät handelt.

Zusätzlich ist der Sportstech VP300 ein echtes Schwergewicht mit seinen 23 Kg. Das macht das Gerät natürlich stabiler und sicherer, allerdings wird dadurch der Transport erschwert. Nach dem Training können Sie das Gerät aber einfach durch einen Griff an der Seite leicht anheben und es anschließend weg räumen.

Für wen ist das Gerät geeignet?

Das Gerät eignet sich erst dann für Sie wenn Sie entweder Muskeln aufbauen möchten, und das in Ihren eignen Vier Wänden, oder Ihre Muskelverspannungen lösen möchten. Auch eignet es sich für Sie falls Sie Fett abbauen, sprich abnehmen möchten oder Cellulite reduzieren möchten.