Sportstech WRX700 Wasser-Rudergerät Test 04/2021

Sobald das Sportstech WRX700 komplett aufgestellt ist, entsteht sofort der Ersteindruck, dass dieser sehr imposant aber dennoch einfach und schlicht erscheint. Der Rahmen besteht zu 100% aus echtem Holz (Esche) und erscheint sehr stabil und zuverlässig. Normalerweise ist Eschenholz eher etwas blass und gräulich bzw. gelblich-weiß gefärbt.

Die Firma Sportstech hat das Holz jedoch in einem völlig neueren und moderneren Farbton gefärbt, welcher sehr stark an Mahagoni angelehnt ist. Sowohl die Farbe als auch die Ölung des Holzes dient dient zum einen der Optik als auch zum kompletten Schutz. Dadurch erreicht das Holz eine höhere Beständigkeit und kann über Jahre genutzt werden, ohne dass dieses an Qualität verliert und instabil wird.

Nicht für den Außenbereich geeignet!

Die Holzwahl ist hier sehr bedacht worden und entspringt nicht dem reinen Zufall. Eschenholz ist sehr gängig und gefragt bei Sportgeräten und ebenfalls auch bei Werkzeugen. Es liegt erstens am günstigen Preis. Zweitens liegt es an seinen Elastizitätseigenschaften. Und Drittens liegt es an der Härte die es so einzigartig macht.

Des Weiteren verfügt Esche über eine sehr gute Ökobilanz und bleibt trotz der Stabilität und Härte flexibel. Der jedoch größte Nachteil dabei, dass dieses Holz nicht sehr beständig gegen die Witterung ist. Wir empfehlen deshalb klar, dass Sie das Sportstech WRX700 nicht im Außenbereich aufstellen.

Sportstech WRX700 vs. WaterRower S4

Beim Vergleich der Verarbeitung zwischen dem WRX700 mit dem WaterRower S4 fällt auf, dass einige Kanten des WRX700 leider nicht perfekt verarbeitet sind wie beim WaterRower S4. Das Holz des WRX700 kommt zudem gewiss aus China, nicht zwangsläufig ein Nachteil sein sollte, jedoch für viele so erscheint.

Wassertank

Der Wassertank des Sportstech WRX700 ist jedoch auch nur aus Hartplastik und nicht, wie vielleicht vermutet, aus Polycarbonat wie es beim WaterRower der Fall ist. Das Hartplastik macht jedoch einen sehr stabilen und festen Eindruck, so dass es hier keine ernsthaften Bedenken gibt. Sollte man hier nicht mutwillig diesen beschädigen, sollte da auch nichts auseinander gehen.

Alle weiteren Bestandteile, wie die Fußstützen, der Sitz, das Zugkabel und Co. erscheinen ebenfalls sehr stabil und qualitativ hochwertig. Hier sollte es also auch keine Bedenken geben.
Zusammenfassend kann man hier also sagen, dass das WRX700 eine sehr langlebige Konstruktion aufweist und gemessen am Preis sehr zu empfehlen ist.
Optisch ist hier nichts weiter hinzuzufügen. Das Sportstech WRX700 überzeugt hier auf jeden fall.

Lagerung

Wenn das Training abgeschlossen ist, kann man das WRX 700 zusammenfalten und platzsparend lagern. Hierzu muss man lediglich den Sicherheitsverschluss öffnen und sofort lässt sich das Gerät spielend leicht zusammenfalten. Dies ist bei Wasserrudergeräten völlig neu und gab es noch nie zuvor. Mit Hilfe der Transportrollen kann man das WRX700 ganz leicht an einen gewünschten Lagerort rollen. 

Der Faltmechanismus beeindruckt hier wirklich sehr und mit 113 x 55 x 86 cm (L x B x H) lässt sich das WRX700 auch in engeren Lagerorten verstauen und aufbewahren. Zudem kann man das Gerät auch einfach vertikal ohne die Klappfunktion lagern (55 x 56 x 208 cm). Wenn man hier in der Höhe Platz hat, wird man diese Option sicherlich bevorzugen, da hier viel Platz zu sparen ist. 

Widerstand und Rudergefühl

Der Wassertank besteht aus einem 2-Kammersystem, womit hier der Widerstand geregelt werden kann. Der Wasserwiderstand ist faktisch stufenlos. Umso fester Sie hier ziehen, desto höher wird der Widerstand. Man kann jedoch den Basiswiderstand mit der Wassermenge im Tank regulieren. Durch das 2-Kammersystem ist es einfach möglich, das Wasser im Tank verschieden zu verteilen und somit den Basiswiderstand einzustellen.

Die Ebene des Wasserstands kann man am Tank mit dem Regler wählen. Fragen wir uns nun, wie sich der Sportstech WRX700 anfühlt. Der Widerstand baut sich sehr gleichmäßig und sanft auf. Auch wenn man sehr intensiv und schnell rudert, fühlt sich der Ruderzug extrem gut und natürlich an. Bemerkenswert ist hier auch, dass der Wasserwiderstand durch eine sanfte Weise sehr schonend für die Gelenke ist.