Concept2 Modell E Rudergerät Test 01/2021

Wer seinen ganzen Körper trainieren möchte, der sollte auf den Concept 2 Modell E zurückgreifen. Es trainiert, Arme, Beine, Po, Brust sowie Ausdauer und Koordination. Wichtig sind vor allem das Material, die Qualität und Benutzerfreundlichkeit. Aus diesem Grund befasst sich dieser Artikel mit dem Concept 2 Modell E. Was genau das Gerät kann und über welche Funktionen es verfügt, wird im Folgenden erklärt.

Maße, Gewicht und Lieferumfang des Rudergeräts Modell E

Das Concept 2 Modell E verfügt über die Maße 244 x 61 x 51 cm. Das ergibt zusammengerechnet ein Gewicht von etwa 29 Kilogramm. Allerdings lässt sich das Modell auch zusammenklappen. Die dortigen Maße betragen dann 69 x 119 x 138 cm. Gerade für Menschen mit wenig Platz kann die zusammenklappbare Funktion ein enormer Vorteil sein. Im Lieferumfang enthalten ist das Rudergerät und eine Bedienungsanleitung. 


Funktionen und Ausstattung

Beim Kauf eines Rudergeräts spielen die Funktionen und die Ausstattung eine wichtige Rolle. Der Concept 2 Modell E ist ein Gerät für den Heimgebrauch und dementsprechend ausgestattet worden. Er verfügt über folgende Dinge:

  • Trainingscomputer
  • Trainingscomputer
  • Klappbare Eigenschaft
  • LCD-Display
  • Bremssystem: Luftwiderstand
  • 10 verschiedene Stufen für individuelles Training
  • Anzeige von Puls, Herzfrequenz, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch
  • Maximales Körpergewicht: 227 kg

Der Monitor unterscheidet sich von den anderen Modellen. Der Concept2 Modell E ist mit dem PM5 ausgestattet. Dadurch werden präzise Messungen ermöglicht und der Fortschritt kann permanent überwacht werden. Ebenfalls vorhanden ist eine Hintergrundbeleuchtung für bessere Lesbarkeit. Wer seine Trainingsdaten speichern möchte, muss nur einen USB-Stick anschließen und kann die Daten anschließend übertragen lassen. Die Bedienung ist sehr einfach.

Benutzerfreundlichkeit des Concept2 Rudergerät Modell E

Die Benutzerfreundlichkeit schließt an den Funktionen des Geräts an. Die Hintergrundbeleuchtung, die zusammenklappbare Funktion sowie die unterschiedlichen Möglichkeiten seinen Trainingsfortschritt festzuhalten verbessern die Erfahrung enorm. So kann das Training je nach Bedarf angepasst und geändert werden. Dank der 10 verschiedenen Stufen ist für jeden etwas dabei.

Vor- und Nachteile des Concept2 Rudergerät

Vorteile

  • Intelligenter Leistungsmonitor PM5
  • Gutes Design
  • Kette ist nickelbeschichtet (hochwertig)
  • Präzise Leistungsanzeige
  • Kann mit Smartphones gekoppelt werden
  • USB-Anschluss für den Transfer der Daten

Nachteile

  • Teuer
  • Hohes Eigengewicht

Fazit zum Modell E

Das Modell E ist ein Rudergerät mit einem sehr schicken Design. Das Produkt verfügt über die Maße 244 x 61 x 51 cm und hat ein Gewicht von 29 Kilogramm vorzuweisen. In zusammengeklappter Form lässt es sich einfach verstauen. Die Bewegungsabläufe können auch von Anfängern schnell verinnerlicht werden.

Für genaue Werte beim Training kommt der Computer mit PM5 zum Einsatz. Nutzer können zudem ihr Smartphone damit verbinden. Das schicke Design und die 10 verschieden einstellbaren Widerstandsstufen ermöglichen individuelles Training. Zubehör ist im Lieferumfang nicht enthalten und muss separat gekauft werden.