Miweba HT500 Test 01/2021

Der Miweba HT500 ist ein extra für Zuhause entwickeltes Laufband, welches dir dabei verhilft dich in deinen eigenen 4 Wänden fit zu halten. Das hat viele Vorteile: Zum Beispiel sparst du nicht nur Zeit sondern auch viel Geld. Du kannst ungestört und unbeobachtet dein Training durchführen und dank der Smartphone/Tablet Halterung sogar währenddessen deine Lieblingsserie schauen.

Besonders in der kalten Jahreszeit wo viele Menschen dazu tendieren faul zu werden kann ein Laufband dazu verhelfen am Training dran zu bleiben. Damit auch du den Faden nicht verlierst und trotz des kalten und dunklen Wetters durchziehst, präsentieren wir dir in diesem Artikel den Miweba HT500 den wir ausführlich getestet haben.

Überblick

Die 1m20 lange und 42cm breite Lauffläche bietet mehr als genug Platz um ein anständiges Lauftraining durchzuführen und das ohne sich eingeengt zu fühlen. Mit einem 3 PS starken Motor und einer Geschwindigkeit von bis zu 14 km/h kannst du mit dem Miweba HT500 sogar ein HIIT Cardiotraining durchführen. Und dank der niedrigen Lautstärke von 40 dezibel geht das sogar ohne die Mitbewohner und die Nachbarn zu stören.

Außerdem hast du die Wahl zwischen 12 Trainingsprogrammen. An den Handgriffen kannst du 2 metallische Streifen erkennen. Das sind Sensoren die deinen Puls messen sobald du die Hände drüber legst. An der Steuerkonsole befinden sich Knöpfe womit du dein Training optimal auf dich anpassen kannst. Die Steuerkonsole kannst du mit 4 Handgriffen ganz schnell zusammen klappen und mithilfe der Rollen kannst du das Laufband nach deinem Training unters Bett verschwinden lassen.

Miweba HT500 Präsentation 360 Grad

Lieferung

Da das Paket ziemlich schwer ist konnte es nicht mit einem herkömmlichen Lieferdienst geliefert werden. Das ist übrigens auch der Grund weshalb die Lieferung mehr kostet als "normale" Lieferungen. Das ist aber kein Problem gewesen da es bis an die Haustür geliefert wurde. Der nette Herr von der Spedition hat uns sogar beim tragen geholfen.

Miweba HT500 Test

Auspacken & Aufbauen

Der Miweba HT500 kommt quasi aufgebaut an. Man muss lediglich das Verpackungsmaterial entfernen, die Steuerungskonsole hochklappen und befestigen. Die Verpackung ist 160cm x 75cm x 15 cm groß. Um das Laufband aus dem Karton zu holen solltest du dir am besten eine zweite Person zur Hilfe holen da es nicht ganz leicht ist.

Das Aufbauen hat maximal 15 Minuten gedauert da es so gut wie aufgebaut ankommt. Die wenigen nötigen Schritte wurden in der Anleitung sehr gut geschildert.

Lieferumfang

Zusätzlich befanden sich im Lieferumfang 2 Fläschchen mit Motorenöl, 1 Imbusschlüssel, 1 Mehrzweck Schraubendreher, 2 lange und 2 kurze Flügelschrauben, 4 Gummi-Unterlegscheiben, 1 rote Sicherheitsleine und die Bedienungsanleitung.

Miweba HT500 Lieferumfang

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist fehlerfrei. Es befanden sich weder Spuren, noch Kratzer oder Beulen. Lediglich die Matte war nicht perfekt zentriert. Mit den mitgelieferten Werkzeugen kann man das aber im Handumdrehen wieder hinkriegen.

Übrigens: Die Lauffläche jedes Laufbandes sollte nach wenigen Wochen wieder zentriert werden. Durch das ständige Training ist es so gut wie unmöglich dass die Lauffläche sich nicht bewegt.

Das erste Anschalten

Nachdem du die Konsole  des Laufbandes hochgeklappt und befestigt hast musst du nur noch das Netzteil anschließen und den Schalter betätigen der sich unmittelbar neben dem Kabel befindet. Sobald das Display an ist kannst du den Miweba HT500 sofort testen indem du auf "Start" drückst.

Lautstärke

Viele Sportler haben Angst sich ein Laufband zu kaufen weil sie Angst haben die Nachbarn zu stören. In unserem Miweba HT500 Test haben wir selbst unsere Nachbarn gefragt ob sie irgendein störendes Geräusch gehört haben, doch selbst ihnen ist nichts aufgefallen. Innerhalb der Wohnung hört sich der Miweba HT500 hinter geschlossener Tür an wie eine leise Geschirrspülmaschine. Wenn man das Gerät auf höchste Geschwindigkeit nutzt kann es sein dass man, je nach Körpergewicht, bis zu 70 Dezibel erreicht. Es ist also kaum lauter als ein Staubsauger. Trotzdem empfehlen wir die maximale Geschwindigkeit nur Tagsüber zu erreichen um niemanden zu stören.

Wie hört sich der Miweba HT500 an?

Den Motor hört man relativ leicht. Das lauteste Geräusch entsteht wenn das ganze Körpergewicht auf das Laufband prallt. Ansonsten kann man hören wie der Motor arbeitet bzw. wie die Lauffläche rotiert. Wenn du nicht die maximale Lautstärke nutzt kannst du ohne Probleme einen Film oder eine Serie schauen. Auch bei maximaler Geschwindigkeit ist es möglich, allerdings musst du die Laustärke etwas aufdrehen.


Funktionen

In unserem Miweba HT500 Test waren wir besonders von den vielfältigen Funktionen beeindruckt. HIIT Cardiotraining, Ausdauertraining, Intervalltraining, Herzmuskeltraining und vieles mehr.

Manueller Modus - Was kann er?

Durch den manuellen Modus kannst du dein Training völlig individuell gestalten. Im Prinzip stellst du einen Timer ein. Warum sich das positiv auf dein Training auswirkt? Weil du dadurch quasi gezwungen wirst deine Zeit einzuhalten. Einen Punkt den wir in unserem Miweba HT500 Test sehr geschätzt haben.

Du kannst aber nicht nur einstellen wie lange du laufen sollst, sondern auch eine Ziel Distanz, oder eine gewisse Anzahl an verbrannten Kalorien.

12 vorinstallierte Trainingsprogramme

Neben dem sehr flexiblen manuellen Modus kannst du auch zwischen 12 verschiedenen vorinstallierten Trainingsprogrammen wechseln. Jedes Programm besteht aus 16 Abschnitten.

Was bedeutet Abschnitt?

Nehmen wir an du möchtest 16 Minuten laufen. Hier würde jeder Abschnitt 1 Minute dauern. Jeder Abschnitt hat sein eigenes Tempo. Wie genau die Geschwindigkeiten bei den jeweiligen Programmen sind kannst du auf den angezeigten Grafiken auf der Konsole ablesen. Weitere Einzelheiten über die verschiedenen Trainingsprogramme erfährst du in der Bedienungsanleitung.

In den verschiedenen Trainingsprogrammen kannst du lediglich deine Laufzeit einstellen. Deine Zieldistanz sowie die Anzahl der verbrannten Kalorien kannst du nicht einstellen.

Miweba HT500 Trainingsprogramme

Herzfrequenzmesser

An den Handgriffen befinden sich jeweils 2 silberne Streifen. Dies sind die Herzfrequenzmesser. Sobald du beim Laufen deine Handflächen auf diese legst, testet der Miweba HT500 deinen Puls. Nach wenigen Sekunden wirst du unten Links auf der Konsole deinen Puls ablesen können.

Technische Einzelheiten

Es befinden sich ja mehrere Knöpfe auf der Konsole, unter anderem die "Stopp" Taste. Wenn du während des Laufens diese Taste drückst, verlangsamt sich die Rotation der Matte, bis sie dann zum Stillstand kommt. Der Miweba HT500 ist ein Strombetriebenes Laufband, das bedeutet dass du eine Steckdose in der Nähe haben musst. Das Kabel ist zirka 1,5 Meter lang. Dazu hält das Laufband ein Gewicht von bis zu 120 kg stand.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vergleich zu anderen Laufbändern der Preisklasse ist der Miweba HT500 top ausgestattet. Teurere Modelle die mehr Geld kosten verfügen über mehr Funktionen. Zum Beispiel kann man bei teureren Modellen die Steigung einstellen oder man hat Touchscreen Displays. Dies sind aber unserer Meinung nach "Luxus" Funktionen auf die man ohne Probleme verzichten kann.

Laufgefühl

Auf dem Miweba HT500 hat man ein schönes Laufgefühl. Die Griffflächen stören beim laufen nicht, da sie eine angenehme Höhe sowie eine angenehme breite haben. Wenn man an Fitnessstudio Laufbändern gewöhnt ist kann es sein dass man sich an die Breite der Lauffläche gewöhnen muss. Die Breite stellt aber kein Problem dar. Aus Sicherheitsgründen solltest du trotzdem die Reißleine benutzen.