Kettler Sprinter 5: Test & Vergleich 12/2022

Bei dem Laufband handelt es sich um das Modell „Sprinter 5“ der Qualitätsmarke Kettler. Das Gerät für drinnen macht den Sportler vom Wetter unabhängig und stellt die regelmäßige Bewegung sicher. Obendrein lässt sich die schweißtreibende Trainingseinheit auf den Benutzer persönlich abstimmen.

Als Folge eignet sich der „Kettler Sprinter 5“ in gleicher Weise für Kurzstrecken- und Dauerläufer. Der Sportartikel erreicht eine Geschwindigkeit von zwölf Kilometer pro Stunde und eine Steigung von zehn Prozent.

Um Raum zu sparen, ist es nach der Körperertüchtigung im Handumdrehen möglich, das griffige Laufband einzuklappen.

Technische Eigenschaften

Das Fitnessgerät, in den Farben Silber und Schwarz, lässt eine maximale Belastung von 120 Kilogramm über sich ergehen. Der Artikel des Herstellers Kettler übernimmt die Garantie für eine störungsfreie Fortbewegung sowie für eine ausgezeichnete Körperhaltung.

Des Weiteren sind durch den „Sprinter 5“ sowohl vorgegebene Trainingsprogramme als auch ganz individuelle Einheiten denkbar.

Während der körperlichen Ertüchtigung überprüft die Vorrichtung, mithilfe von Handsensoren, den Puls des Sportlers.

Das Gerät greift auf einen 1,5 PS starken Antrieb zurück – der Motor ist extrem leise und stört nicht. Der „Kettler Sprinter 5“ wartet mit einer Fläche zum Laufen von 120 mal 43 Zentimeter auf. Im Ganzen betragen die Abmessungen: 154 mal 78 mal 125 Zentimeter.

Besonderheiten

Durch das praktische LED-Display besteht die Möglichkeit, zwischen sechs vorab installierten Trainingseinheiten zu wählen. Der unkomplizierte Bordcomputer, mit Schnellstart-Schalter, hält für den Sporttreibenden mehrere voneinander abweichende Programme (für Steigung und Schnelligkeit) bereit. Sie lassen sich unter Zuhilfenahme der Direktwahl-Taste variieren.

Daneben dämpft ein „Shock Absorber“ das Band und macht eine gelenkschonende Bewegung auf dem Fitnessgerät möglich.

Durch ihre knapp bemessene Fläche nimmt die Laufvorrichtung wenig Platz in Anspruch. Nach dem Training lässt sie sich – sicher und risikofrei – innerhalb kürzester Zeit raumsparend aufrichten.

Vorteile

Das anspruchslose Gerät eignet sich perfekt für einen unerfahrenen Einsteiger. Darüber hinaus kommt es für Sprinter und für Dauerläufer gleichermaßen infrage. Ein weiterer positiver Aspekt: Der „Kettler Sprinter 5“ erlaubt flache Trainingsläufe genauso wie steile Bergläufe.

Im Optimalfall erreicht der Jogger dabei ein Tempo von 16 Kilometer pro Stunde sowie einen Grad der Steigung von rund zehn Prozent.

Das Laufband verfügt über einen übersichtlichen und leicht zu bedienenden Computer. Zudem ist der angenehme Antrieb flüsterleise, er beeinträchtigt das gleichzeitige Fernsehen oder Musik hören nicht.

Außerdem: Durch die hochwertige Verarbeitung hält der „Sprinter 5“ von Kettler den intensivsten Belastungen stand.