Skandika Ergometer Morpheus Test 01/2021

Heutzutage verbringen Menschen viel zu viel Zeit innerhalb von Räumen, wenn nicht sogar sitzend im Büro. Ohne entsprechende Gegenmaßnahme wirkt sich dies schnell auf die Gesundheit aus. Doch nicht mit dem Skandika Morpheus!

Jeden Tag einige Strecken mit dem Fahrrad zu überwinden, könnte die fehlende Dosis Sport am Tag darstellen. Nicht jeder hat jedoch die Möglichkeit dies beispielsweise aufgrund der Distanz oder des Wetters zu tun. Der Skandika Morpheus verschafft Abhilfe.

Ergometer vs. Fahrrad

Ein beliebtes Fitnessgerät ist ein Fahrradergometer, das seinen Namen den Parallelen der Bauart zum Fahrrad verdankt. Allerdings bietet der Skandika Morpheus viel mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Somit ist neben der Unabhängigkeit gegenüber äußerer Einflüsse wie dem Wetter ein gezieltes Training, welches sich zum Beispiel dem Aufbau von Kondition widmet, möglich und so auch von Vorteil. Aufgrund zahlreicher Einstellungen rund um Programme und Widerstände kann ein individuelles Training gewährleistet werden.


Die Qual der Wahl

Dem Benutzer, der den Skandika Morpheus gekauft hat, stehen 24 Programme und 32 unterschiedliche Widerstandslevel zur Verfügung. Rutschfeste Trittflächen, ausgestattet mit Sicherheitsriemen und ergonomischgeformte Pedale stellen eine unfallfreie Bewältigung jedes Schwierigkeitsgrades sicher.

Doch damit ist es mit der Vielfalt noch nicht genug, unter anderem existieren neben den persönlichenEinstellungen auch ein Fettverbrennungsmodus und ein an den Puls angepasstes Programm.

Zahlen und Fakten des Skandika Morpheus

Doch der Skandika Morpheus empfiehlt sich nicht nur aufgrund des Looks und des garantierten Spaßes, sondern auch der innovativen Technik zum Kauf. Möglichst wenig Platz benötigend und wenig Eigengewicht besitzend, stellen Transport, sowie Platzverbrauch keinerlei Hindernisse dar.

Augestellt misst der Skandika Morpheus 103 x 56 x 144 Zentimeter und ist bereits mit wenigen Handgriffen schnell aufgebaut. Rollen erleichtern zudem den Transport des 36 Kilogramm schweren Cardiobikes, welches mit bis zu 120 Kilogramm Gewicht belastbar ist.

Technik, die begeistert beim Skandika Morpheus

Der wirklich raffinierte Aspekt der Technik, die im Fall dieses Modells gänzlich ohne Ironie begeistert, ist der integrierte Bluetooth-Computer. Diesem Multifunktionscomputer ist es möglich, Geschwindigkeit, Zeit, Kalorienverbrauch, Puls und vieles mehr anzuzeigen.

Dabei kann mithilfe der Bluetooth Fitness App der Fortschritt auch mit dem Smartphone oder Tablet gespeichert werden. Auf diese Weise verbunden kann das Endgerät somit ebenfalls die Trainingsleistung aufzeichnen. Mithilfe zusätzlicher Apps wird es dann ebenso realisierbar, ganze Strecken zu fahren oder sich mit Freunden zu messen und somit Etappen wie die der Tour de France nach Hause zu holen.

Fazit der Skandika Morpheus

Somit verbindet der Skandika Morpheus alle erdenklichen Vorteile von der Förderung der Gesundheit über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten bis hin zu innovativer Technik. Übrigens gibt es den Pulsgurt und eine Tablet Halterung inklusive.

Für Neueinsteiger, welche statt Fett Muskeln haben wollen, für die, welche wenig Zeit und Motivation haben, aber dennoch etwas für die allgemeine Verfassung tun wollen, und für Sportenthusiasten, die ihre eigenen Öffnungszeiten zum trainieren haben wollen, genau das passende Fitnessgerät.