MAXXUS Bike 4.2R Liegeergometer Test 01/2021

In erster Linie beleibte Personen, die gerne zu Hause trainieren. Das liegt daran, dass das Modell MAXXUS Bike 4.2R für 160 kg Belastung ausgelegt ist. Und darauf beschränken sich die Vorzüge dieses Modells nicht.

Konstruktive Besonderheiten vom MAXXUS Bike 4.2R

Das Produkt wird als Bausatz geliefert, sodass der Käufer es selbst zusammenbauen muss. Das gestaltet sich einfach, weil zum Lieferumfang auch eine verständliche Bedienungsanleitung gehört. Nach dem Zusammenbau wird der Besitzer in den Genuss der zahlreichen Vorzüge des Geräts kommen.

So sorgt der tiefe Einstieg dafür, dass auch ältere oder kranke Person ihn schaffen. Der in 12 Stufen verstellbare Sitz garantiert, dass sowohl kleinwüchsige als auch riesengroße Personen es bequem haben werden. Die sicheren Griffe an beiden Seiten des Gerätes stellen sicher, dass der Nutzer niemals verrutscht und alle Übungen in einer stabilen Lage machen kann.

Zur Stabilität trägt auch das gewuchtet Schwungrad der gleichmäßig läuft und deshalb Unfälle vermeidet. Dank dem durchdachten Übertragungs- und Bremssystem erzeugt das MAXXUS Bike 4.2R kaum Geräusche, sodass man es auch in Morgenstunden in Mehrfamilienhäusern nutzen kann.


Besondere Vorzüge des Maxxus Bike 4.2R

Dank der halbliegenden Position können auch Personen, die an Rückenproblemen leiden, das Gerät benutzen. Das übersichtliche Display liefert aktuelle Infos zu der Geschwindigkeit des Nutzers, zur zurückgelegten Strecke und zu den verbrauchten Kalorien.

Doch der wichtigste Vorteil für den Nutzer besteht darin, dass er zwischen zahlreichen Programmen wählen kann. Zur Wahl stehen dabei 12 festgelegte Programme, 4 Herzprogramme, 1 User-Programm, 1 Wattprogramm und 3 manuelle Programme. Besonders interessant sind dabei manuelle Programme, weil sie die gezielte Verbrennung einer bestimmten Kalorienanzahl, das Zurücklegen einer bestimmten Distanz oder aber das Trainieren eine bestimmte Zeit lang ermöglichen.

Letzteres ist besonders dann nützlich, wenn man seine Ausdauer verbessern möchte, wozu aber auch Herzprogramme geeignet sind. Für die Nutzung dieser braucht der Nutzer jedoch einen separat bestellbaren Pulsgurt.

Was ist vor dem Kauf vom MAXXUS Bike 4.2R zu berücksichtigen?

Das Gerät ist mit einer Ladebuchse und einer Smartphone-Halterung ausgestattet. Dank diesem Feature kann der Nutzer seine Lieblingsmusik hören, was die Effizienz des Trainings steigert. Um das Aufladen des Smartphones braucht er sich nicht zu kümmern, weil die Ladebuchse das Gerät automatisch lädt. Daher ist stundenlanges Training mit dem Gerät möglich.

Fazit zum Maxxus 4.2R

Das MAXXUS Bike 4.2R ist ideal geeignet für große und korpulente Menschen, die lieber zu Hause trainieren. Dabei profitieren sie von der Anpassbarkeit des Gerätes an jede Körpergröße und an jeden Fitnesszustand. Und der leise Betrieb erspart ihnen Ärger mit Nachbarn. Daher ist dieser Liegeergometer ein echter Fund für Hobbysportler.