Crane Crosstrainer Test 2019: Die besten Modelle im Vergleich

Schon seit einiger Zeit wissen die Kunden des Discounters Aldi, dass hier nicht nur Lebensmittel günstig angeboten werden. Denn auch für seine Aktionsware ist Aldi bundesweit bekannt und kann besonders mit Werkzeugen oder in der Unterhaltungselektronik regelmäßig beim Verbraucher punkten. Aber auch der Gesundheits- und Fitnessbereich ist ein Marktsegment, dem sich der Discounter angenommen hat. Und was Medion für PC und Monitore ist, soll im Marketing-Konzept von Aldi der Hersteller Crane für Sport- und Fitnessgeräte sein. In mehreren Testberichten wurden die Crosstrainer von Aldi genauer untersucht und begutachtet.

Aldi Crosstrainer Test

Aktionsware bei Aldi bedeutet, dass bei vergleichsweise niedrigen Preisen technische Geräte angeboten werden, die den Vergleich mit der etablierten Konkurrenz nicht zu scheuen brauchen. Von Crane werden Fitnessgeräte hergestellt, mit denen man zuverlässig an seiner körperlichen Verfassung arbeiten kann, und die Ausstattung der getesteten Produkte kann durchaus überzeugen. Der integrierte Trainingscomputer misst die Geschwindigkeit, Trainingszeit und die Entfernung, die der Freizeit-Sportler zurückgelegt hat. Zusätzlich – und das ist bei Crosstrainern nicht immer selbstverständlich - werden der Puls, der Körperfettanteil, der BMI sowie der Kalorienverbrauch angezeigt. Der Hobby-Sportler erhält so eine sinnvolle Übersicht über die relevanten Körperfunktionen und den Trainingsablauf. 

Komfortable Ausstattung bei niedrigen Preisen

Zusätzlich bieten diverse Trainingsprogramme eine überzeugende Hilfestellung bei der Gestaltung des Trainings, denn die Übungseinheiten werden variabel den individuellen Bedürfnissen angepasst. So findet der Kunde hier Möglichkeiten, die Herzfrequenz zu trainieren oder Typenprogramme für seine persönlichen körperlichen Voraussetzungen abzurufen.

Der Crosstrainer C15 besitzt sogar eine Funktion, mit der man unabhängig von der Drehzahl trainieren kann. Vielmehr wird der Widerstand des Gerätes entsprechend der Voreinstellung automatisch angepasst. Damit sind Aldi Crosstrainer für den Hobby-Sportler nicht nur aus finanziellen Gründen interessant. Denn derartige Trainings-Möglichkeiten sind im allgemeinen nur von hochpreisigen Trainingsgeräten bekannt.

Problemlose Montage

Für Selbstabholer ergibt sich schon beim Kauf das Problem, dass ein Crosstrainer relativ schwer und sperrig ausfällt. Für den Transport nach Hause sollte also ein entsprechendes Fahrzeug verfügbar sein. Der Aufbau dieser Geräte ist relativ komplex, so dass zwei Personen anwesend sein sollten. Dann ist die Montage allerdings ohne Probleme durchführbar. Die Montageanleitungen der Aldi Crosstrainer sind verständlich und ausführlich gestaltet. Der Kunde wird beim Aufbau der Geräte nicht vor größere Schwierigkeiten gestellt.

Der Aldi Crosstrainer macht fertig montiert einen äußerst robusten und stabilen Eindruck. Auch schwere oder größere Personen können auf den Geräten gut und ausdauernd trainieren. Die Pedale und Handgriffe sind großzügig dimensioniert, bieten einen guten Halt, und sie bestätigen so den robusten Charakter der Trainingsgeräte.

Die technischen Merkmale des Aldi Crosstrainer: Hochwertig und überzeugend

Ausgesprochen positiv sind die hochwertigen Kugellager zu bewerten. Zudem sind sie nicht nur in den hochpreisigen Varianten der Aldi Crosstrainer vorhanden. Ihnen ist es zu verdanken, wenn die Geräte mit einem leisen und ruhigen Lauf überzeugen können. Auch die übrigen Bauteile sind solide ausgeführt und bieten keinen Anlass zur Kritik. Auch bei längeren Trainingseinheiten erhitzen die Komponenten nicht zu stark, und die Aldi Crosstrainer bleiben jahrelang, wie auch die anderen Sportgeräte, stabil und zuverlässig wie beim ersten Gebrauch.

Positive Testergebnisse

Auch die Stiftung Warentest hat sich der Produkte von Crane Sports angenommen, als sie den Power Crosstrainer-Ergometer bewertete. Dieses Gerät verfügt über 10 Trainingsprogramme, die 4 Herzfrequenz-Programme beinhalten. Der Aldi Crosstrainer hinterließ bei den Testern einen überaus zufriedenstellenden Eindruck und war ein voller Erfolg für den Hersteller. Denn trotz geringer Kosten bei der Fabrikation stellt der Aldi Crosstrainer eine sinnvolle Alternative zu hochpreisigen Geräten dar, und das Gerät kann sich ohne Zweifel mit der etablierten Konkurrenz messen.

Fazit zum Aldi Crosstrainer von Crane

Das Problem mit den niedrigen Preisen ist immer, dass der Hersteller an der Qualität der Komponenten sparen muss, um die Konkurrenz im Preis zu unterbieten. Die Kunst dabei ist es aber, da zu sparen, wo es nicht auffällt. Und dass die wesentlichen Bauteile von hoher Qualität sind und bleiben, damit der Kunde insgesamt ein hochwertiges Produkt erwirbt. Und genau diese Kunst beherrscht Crane Sports seit geraumer Zeit auf hochvirtuose Art und Weise.

Aldi Logos

Entscheidend für den Gebrauch eines Trainingsgeräte sind anspruchsvolle Trainingsprogramme und zuverlässiges Material, dass auch auf die Dauer störungsfrei arbeitet. Und genau diese Voraussetzungen hat Crane erfüllt, wenn es auf hochwertige Kugellager setzt und die Software großzügig ausstattet. Die Aldi Crosstrainer wie auch die anderen Sportgeräte des Sportartikelherstellers sind in jedem Fall und in jedem Preissegment eine überzeugende Alternative auf dem wachsenden Markt der Fitness-Geräte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen