Aqua Jogging Gürtel Test 2020 – Die besten Modelle im Vergleich

In diesem Artikel sollen Ihnen die Aqua Jogging Gürtel vorgestellt werden. Durch diesen Ratgeber wird Ihnen die Kaufentscheidung definitiv viel einfacher fallen und Sie werden den besten Aqua Jogging Gürtel finden können. Ihnen werden die wichtigsten Fragen rund um die Thematik erläutert.

Die wichtigsten Fakten in der Übersicht:

1.) Die Aqua Jogging Gürtel mit der Schutzfunktion eignen sich vor allem für Sportler, welche sich mit den unterschiedlichsten Verletzungen plagen müssen oder für Personen, die eine Operation benötigen.


2.) Es wird zwischen Aqua Jogging Modellen mit zusätzlichem Schutz und Standard Modellen unterschieden. Der zusätzliche Schutz ist in der Lendenwirbelsäule oder im Rückenbereich gegeben.

3.) Allgemein betrachtet ermöglicht der Aqua Jogging Gürtel den Auftrieb, wenn im Wasser Fitness betrieben wird. Es spielt keine Rolle, ob der Betroffene von Gelenkproblemen oder von Gleichgewichtsproblemen geplagt ist oder muskelbesessen, übergewichtig oder fintessbegeistert ist.

Die 10 beliebtesten Aqua Jogging Gürtel


Begriffsdefinition

Bei einem Aqua Jogging Gürtel, welcher auch als Aqua Jogger betitelt wird, handelt es sich um einen Schwimmgürtel. Dieser besteht aus einem Schaumstoffaufsatz und einem Gurtband. Es handelt sich quasi um einen Gürtel, der an der Hüfte angebracht wird. Allerdings passiert das Ganze im Wasser, wie der Name schon erkenntlich macht. Bei dem Aqua Jogging Gürtel handelt es sich somit um ein wichtiges Hilfsmittel, welches während des Aqua Joggings benutzt wird.

Es ist wichtig, zu wissen, dass in fast jedem Schwimmbad Aqua Fitness betrieben werden kann. Es werden zahlreiche Trainingsgruppen und Kurse angeboten. Es zählt jedoch nicht nur Aqua Jogging zur Aqua Fitness, sondern auch Wassergymnastik und Aqua Aerobic. Bei Aqua Jogging handelt es sich um ein gelenkschonendes Training, welches im Wasser stattfindet. Das Training wurde entwickelt, um den Muskelaufbau zu stärken. Es handelt sich um einen Volkssport, welcher vor allem nach Operationen häufig angewandt wird.

Für wen eignet sich dieser Gürtel im Besonderen?

Ein Aqua Jogging Gürtel ist vor allem für wasserbegeisterte Personen aus jedem Alter das Richtige. Der Gürtel kann beim Trainingsprogramm in einer Gruppe genutzt werden, aber auch beim privaten Schwimmen- und Badengehen umgelegt werden. Außerdem ist der Gürtel vor allem für Menschen optimal geeignet, die an Gleichgewichts- oder Gelenkproblemen leiden. Dies resultiert daraus, da durch den Gürtel sowohl die Hüfte als auch die Beine langsamer ins Wasser eintauchen und aus dem Wasser austauchen können.

Gleichzeitig wird ein gleichmäßiger Gang gefördert, da die Kontrolle über den Unterteil des Körpers durch den Gürtel einfacher geschehen kann. Personen, die übergewichtig sind und eventuell über längere Zeit keinen Sport betrieben haben, profitieren von dem Aqua Jogging Gürtel sehr stark. Dies resultiert daraus, da der Gürtel für einen Auftrieb und Stabilität im Wasser sorgt. Jeder, der Fitness-Übungen mag, profitiert ebenso von dem Gürtel. Dieser sorgt nämlich für eine steigernde Wirkung beim Herz-Kreislauf-Training. 

Mit welchen Kosten muss ich bei einem Aqua Jogging Gürtel rechnen?

Es muss beachtet werden, dass kein allgemeiner Preis für den Aqua Jogging Gürtel genannt werden kann. Dies resultiert daraus, da es viele verschiedene Farben, Formen und Ausführungen gibt. Allgemein betrachtet gilt jedoch, dass ein Aqua Jogging Gürtel bereits um einen minimalen Preis erworben werden kann.

Wer verkauft diese Gürtel?

Zuerst sollte erwähnt werden, dass ein Aqua Jogging Gürtel bei den meisten Freizeit- und Schwimmbädern erworben werden kann. Allerdings gibt es dort nur eine geringe Auswahl. Im Internet kann auf eine viel größere Breite der Produktpalette zurückgegriffen werden. Viele Versandhändler bieten sogar einen kostenlosen Rückversand an, sodass das Anprobieren kein Problem darstellt.

Gibt es Alternativen?

Die besten Alternativen sind Beingewichte, Beinschwimmer, Gleithilfen wie zum Beispiel Kick-Boards, Schwimmhilfen wie zum Beispiel Pool-Boys, Schwimmrollen und Schwimmnudeln. Allerdings muss beachtet werden, dass in der Wirkung Unterschiede auftreten. Dass es sich um keinen Aqua Jogging Gürtel handelt, werden die Betroffenen vor allem beim Tragekomfort und der Stabilität merken.

Gibt es unterschiedliche Arten an Aqua Jogging Gürteln?

Ja, es gibt drei unterschiedliche Varianten. Es gibt den Standard Aqua Jogging Gürtel. Außerdem gibt es Gürtel mit Doppelriemen oder mit Rückenerhöhung. Die Bewegungsfreiheit sowie der Tragekomfort bringen bei den einzelnen Varianten unterschiedliche Vor- und Nachteile mit. Welcher Gürtel zu einem selbst passt, hängt von vielen Faktoren ab. Im Folgenden werden Ihnen die einzelnen Gürtel mit den Vor- und Nachteilen näher vorgestellt:

Der Standard Aqua Jogging Gürtel

Den Standardgürtel gibt es in drei unterschiedlichen Größen. Bei der Auswahl der Größe sollte auf das Körpergewicht geachtet werden. Jeder, der unter 70 Kilogramm wiegt, sollte auf die Größe S zurückgreifen. Für Menschen zwischen 70 und 100 Kilogramm eignet sich der Gürtel in der Größe M. Von all jenen, die maximal 130 Kilogramm wiegen, kann der Standardgürtel in der Größe L erworben werden.

Die Gürtel sind in unterschiedlichen Farben verfügbar. Die beliebteste Farbe ist Blau. Allerdings gibt es den Gürtel auch in der Farbe Schwarz und in der Farbe Rot zu erwerben, ohne das ein Aufpreis bezahlt werden muss. Die Vorteile der Standardvarianten sind in einem guten Einsteigerpreis, den verschiedenen Farben sowie den unterschiedlichen Größen zu finden. Die Nachteile liegen darin, dass es keinen Schutz im Rückenbereich und keinen Schutz in der Lendenwirbelsäule gibt.

Die Rückenerhöhung in Kombination mit einem Aqua Jogging Gürtel

Dieser Gürtel ist vor allem dann sehr gut geeignet, wenn Verletzungen im Unterkörper oder Rücken rehabilitiert werden sollen. Dies resultiert daraus, da zusätzliche Stabilität und ein zusätzlicher Schutz gewährt werden. Darüber hinaus gilt zu beachten, dass das Material sehr leicht verformbar ist. Es fühlt sich auf der Haut angenehm an. Dadurch kann sehr leicht eine Anpassung an den eigenen Rücken durchgeführt werden.

Dieser spezielle Gürtel ist um einiges teurer als das übliche Modell. Außerdem muss beachtet werden, dass dieser Gürtel nur für Menschen bis maximal 110 Kilogramm geeignet ist. Neben dem Faktor des Preises stellt auch die nicht vorhandene Größenauswahl einen Nachteil des Produkts dar. Vorteile hingegen werden von dem leicht verformbaren Material, der Stabilität im Rückenbereich und der Anpassung an den Rücken dargestellt.

Der Doppelriemen in Kombination mit dem Aqua Jogging Gürtel

Der Gürtel wird mit der Hilfe von zwei Gurten am Körper befestigt. So kann für einen optimalen Halt gesorgt werden. Das Ganze unterstützt dabei, dass die Lendenwirbelsäule zusätzlich gestützt wird. Die ganzen Zusatzfunktionen erhöhen den Preis des Produktes enorm.

Allerdings muss auch beachtet werden, dass der Gürtel dafür eine sehr lange Lebensdauer aufweist. Die Nachteile des Produkts sind nicht nur in dem hohen Preis zu finden, sondern auch in dem breiten Schaumstoff. Die Vorteile hingegen sind neben der langen Lebensdauer auch in dem weichen Spezialschaumstoff und der Stützfunktion in der Lendenwirbelsäule zu finden.

Welche Kriterien gibt es, anhand denen die Aqua Jogging Gürtel verglichen werden können?

Es gibt einige Aspekte, anhand denen die Gürtel unterschieden werden können. Die wichtigsten Eigenschaften sind das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Größe, das Material und der Tragekomfort. Im Folgenden werden Ihnen die einzelnen Eigenschaften näher vorgestellt:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Standardmodell eignet sich vor allem für Einsteiger. Hier können alle nötigen Funktionen für einen kleinen Preis erworben werden. Jeder, der eine Operation oder eine Verletzung hinter sich hat, benötigt zusätzlichen Schutz, wenn Übungen im Wasser absolviert werden.

Die Größe

Wie bereits erwähnt, hängt die Größe von dem Körpergewicht ab. Aufgrund dessen sollte darauf geachtet werden, ob eine Angabe für ein maximales Körpergewicht vorhanden ist. Der Wert sollte auf keinen Fall missachtet werden. Es ist wichtig, zu wissen, dass die Auswahl der Größe meist beschränkt ist, wenn es um einen Gürtel mit einer Schutzfunktion geht. Zwar können sich die einzelnen Gürtel gut anpassen und lassen sich universell verstellen, allerdings sollte unbedingt die maximale Traglast beachtet werden. 

Das Material

Der Schaumstoff sollte per Möglichkeit gut hautverträglich und weich sein. In den meisten Fällen wird auf EVA-Schaum oder PE-Schaum zurückgegriffen. Der EVA-Schaum ist sehr elastisch und flexibel. Der PE-Schaum hingegen ist sehr feinporig und die Oberfläche ist samtig.

Gleichzeitig sollte unbedingt der Gurt beachtet werden. Der Gurt sollte per Möglichkeit verstellbar sein und außerdem eine angenehme Breite für einen selbst aufweisen. Am besten ist es, wenn das Produkt über ein Schlusssystem verfügt. Die teureren Gürtel bestehen meist aus einem hochwertigen Material, welches eine lange Lebensdauer hervorruft.

Der Tragekomfort

Es ist wichtig, dass sich der Gürtel der eigenen Körperform gut anpasst, damit eine maximale Bewegungsfreiheit gegeben ist. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, dass der Gürtel nicht rutscht. Er sollte weder zu klein noch zu groß sein. 

Können mit diesem Gürtel Verletzungen behandelt werden?

Wie bereits erwähnt, hilft der Aqua Jogging Gürtel natürlich nach Verletzungen. Für eine Rehabilitierung zeigt er sich vor allem bei Sprunggelenkverletzungen, Schwellungen, Frakturen, verstauchten Knöcheln und Knieverletzungen sehr effizient. 

Wie wird der Aqua Jogging Gürtel getragen?

Wie bereits erwähnt, wird der Aqua Jogging Gürtel an der Hüfte angebracht. Sollte ein Gürtel mit zusätzlichem Schutz vorliegen, müssen die zusätzlichen Hinweise unbedingt beachtet werden. Der Gürtel sollte so getragen werden, dass die Schrift von einem selbst wegzeigt. Gegebenenfalls können auch andere Personen herangezogen werden, die dabei helfen, den Gürtel richtig anzulegen. 

Welche Übungen stehen zur Verfügung, die mit dem Gürtel absolviert werden können?

Grundsätzlich gilt, es gibt unbegrenzte Möglichkeiten mit dem Gürtel im Wasser. Jeder, der gerne im Wasser ist und eventuell gerne schwimmt, damit er fit bleibt, kann mit dem Gürtel sehr viel Abwechslung in seinen Trainingsplan bringen. Jeder kann sich sein Trainingsprogramm natürlich selbst oder mit Freunden zusammenstellen.

Interessierte sollten auch einmal ein Training ausprobieren. Dieses findet meist in Gruppen statt. Jeder, der Ideen benötigt, kann sich vielfache Inspiration im Internet suchen. Es gibt zahlreiche Videos von Begeisterten des Aqua Joggings, sodass bestimmt für jeden etwas Passendes dabei ist.

Fazit

Zusammenfassend kann somit geschlussfolgert werden, dass es sich bei einem Aqua Jogging Gürtel durchaus um eine sehr gute Option handelt, wenn Sport im Wasser betrieben werden soll. Der Gürtel stützt und hilft bestmöglich dabei, Verletzungen zu rehabilitieren oder Operationen zu überwinden.